Recycling

Edelmetall-Recycling + Edelmetall Rückgewinnung ist Vertrauenssache
Wir rechtfertigen das Vertrauen unserer Kunden schon seit über 70 Jahren immer wieder aufs Neue. Ihre edelmetallhaltigen Anlieferungen wie Bruchgold, Altschmuck, Feilungen, Dentalabfälle und verschiedene Gekrätze werden bei uns recycled, d.h. der genaue Edelmetallgehalt wird von uns sorfältig analysiert und ermittelt. Nach dem Empfang erhalten Sie von uns eine Bestätigung über Ihre angelieferte Menge an edelmetallhaltigen Materialien, danach unserlaufen diese ein exaktes und transparentes Analyseverfahren.
Denn nur die exakte Analyse jedes Einzelpostens mit dem geeigneten, anerkannten Verfahren ist die Grundlage einer korrekten Abrechnung.
Unsere Abrechnung beruht nicht auf Schätzungen und Sicherheitabschlägen - die Aufarbeitungskosten werden extra und eindeutig ausgewiesen.
Das Ergebnis Ihrer Analyse wird getrennt von den Scheidekosten ausgewiesen und eine Verrechnung mit einem pauschalen prozentualen Metallabschlag findet nicht statt.

Hier finden Sie weitere Informationen über die von uns angewandten "Feuerprobe" (Dokimasie) um ein exaktes, transparentes und genaues Analyseergebnis für Ihr Scheidegut zu erzielen.
Dokimasie Schritt 1 - Bohrspäne einwiegen und quartieren (PDF)
Dokimasie Schritt 2 - Ansieden (PDF)
Dokimasie Schritt 3 - Abtreiben (PDF)
Dokimsaie Schritt 4 - Walzen (PDF)
Dokimasie Schritt 5 - Scheiden (PDF)
Dokimasie Schritt 6 - Glühen (PDF)
Dokimasie Schritt 7 - Auswiegen(PDF)




Scheidegut

Als Scheidegut werden alle Materialien bezeichnet, die edelmetallhaltig sind. Die enthaltenen Edelmetalle werden von den unedlen Bestandteilen und voneinander getrennt, also "geschieden". Je nach Art des Scheideguts unterscheidet man hauptsächlich:

Normales Scheidegut

Dies sind direkt schmelzbare und edelmetallhaltige Materialien, welche kaum durch Nichtmetalle verunreinigt sind.Hierzu gehören Altschmuck, Münzen, Gussabfälle, Kronen etc., wie auch Feilungen und Photosilber.
Hierunter fällt auch der Spezialfall der "reinen Legierungsabfällen". Diese nicht verunreinigten Abfälle einer einzigen Legierung (wie z.B.Guss) können von uns vergünstigt geschieden werden.

Gekrätz

Unter Gekrätz versteht man edelmetallhaltiges Material, welches mit vielen Nichtmetallen verunreinig ist.
Hierzu gehören beispielsweise Bodenabfälle (Bodenkehrricht), Schliff-, Polier-, Filter-, Tiegelrückstände und Einbettmassen. Das Analyseverfabren bzw. die Ermittlung des Edelmetallgehalts bedarf hierbei weiterer Aufarbeitungsschritte. Deshalb kann die exakte Analyse Ihrer Gekrätzanlieferung bis zu 5 Wochen dauern.

Galvanische Bäder

Wir arbeiten ebenso für Sie galvanische Bäder auf, welche edelmetallhaltige Abfälle enthalten können.

Anlieferungen von Scheidegut und Gekrätz

Edelmetall- Rückgewinnung ist Vertrauenssache. Sie können uns als Ihren fairen und kompetenten Partner Ihre edelmetallhaltigen Rückstände und Materialien unbedenklich anvertrauen.
Bei uns steht der Kunde im Mittelpunkt, deshalb können Sie als besondere Dienstleistung auf Wunsch bereits mit Eingang Ihres Scheidegutes über eine faire Vorabvergütung verfügen.

Unser Service für Sie
> Der Versand von Scheidegut ist für Sie kostenfrei und kann von uns zusätzlich versichert werden.
> Größere Mengen an Scheidegut bzw. Gekrätz werden un uns bundesweit und kostenfrei bei Ihnen abgeholt.
> Behälter zum Sammeln Ihres Scheidegutes (auch Gekrätz-Trommeln) stellen wir Ihnen unendgeltlich zur Verfügung
> Wir holen Ihr Gekrätz auch nach Absprache bei Ihnen ab.

Wenn Sie uns Scheidegut anliefern möchten
bitte denken Sie an den Scheidegut-Anlieferungsschein wenn Sie uns Scheidegut schicken möchten.
Der Scheidegut-Anlieferungsschein sollte folgende Informationen beinhalten:
• den Absender (Firma/Praxis/Privat)
• die Beschreibung Ihres Scheidegutes (z.B. Feilung, Altgold, reiner Abfall etc. und das ca. Gewicht
• die gewünschte Analyse z.B. 2-Wege Analyse auf Gold/Silber (Standardanalyse) oder 4-Wege Analyse auf Gold/Silber/Platin/Palladium
• die Art der Rückvergütung, z.B. Gutschrift auf ein Metallkonto, Rücksendung als Granulat oder Halbzeug, Ankauf (mit/ohne Mwst)

Hier finden Sie alle weiteren Informationen zu Ihrem Scheidegut

> Informationen zu Ihrer Scheidegut-Anlieferung (PDF)
> Scheidegut-Anlieferungsschein (PDF)
> Abholung von Gekrätz (Trommel-Karton) (PDF)
> Produktinformationen zum reinen Abfall (PDF)

Abwicklung

Edelmetallhaltige Materialien können in der Form und vom Inhalt unterschiedlich sein. Nach Ihrer Anlieferung werden Ihre edelmetallhaltigen Materialien von uns in modernen Induktionsöfen geschmolzen um einen homogenen Barren zu erhalten. Anschliessend wird dieser Barren von uns exakt analysiert. Eine genaue und gewissenhafte Analyse benötigt etwas Zeit. Bei Gold/Silber Scheidgut etwa 1-2 Wochen, Platinscheidungen benötigen ca. 2-3 Wochen. Gekrätz bedarf einer speziellen Aufarbeitung und dauert in der Regel 4-5 Wochen.

Verwendungsmöglichkeiten für Ihr effizient zurückgewonnenes Edelmetall

  • Auf Wunsch können Sie bereits direkt nach Eingang ihres Scheidegutes über eine faire Vorabvergütung per Verrechnungsscheck verfügen
  • Gutschrift auf Ihr persönliches Metallkonto, über das Sie den Edelmetall-Giroverkehr auch mit Ihren Geschäftspartnern bequem und sicher abwickeln können. Das Führen eines Edelmetallkontos ist für Sie gebührenfrei
  • Verrechnung mit unserem Lieferprogramm wie Halbzeuge und Legierungen
  • Ankauf zum offiziellen Tageskurs per Verrechnungsscheck / Überweisung
  • Lieferung der Feinmetalle z.B. als Granalien oder offiziell zugelassenen Barren und Bändern.

    Edelmetall-Recycling ist Vertrauenssache und wir rechtfertigen das Vertrauen unserer Kunden schon seit 1947.
    Wir freuen uns auf Ihre edelmetallhaltigen Materialien !

 

Bruno Welz GmbH

Imhofstraße 2

73525 Schwäbisch Gmünd

Telefon: 07171 / 6 62 41

Mo-Do 8-12 und 13-17 Uhr
Fr 8-12 und 13-16 Uhr