935/- Silberlegierung

Eine universell einsetzbare Silber-Kupferlegierung.

Technisches (Stand 13.10.2005)
Zusammensetzung in Promill:
Ag: 935, Cu: 65

Dichte:
10,3 g/cm3, Zugfestigkeit Rm (Mpa): 275

Vickershärte / weich:
75 HV 5/30, Streckgrenze Rp0.2 (Mpa): 170

/ 70% verformt:
150 HV 5/30

Ausgehärtet:
120-140 HV 5/30

Schmelzbereich:
910-8200C, Bruchdehnung A(%): 55

Lieferform:
Blech, Draht, Rohr, Guss

Verarbeitung
Verformung:
Die Legierung sollte vor dem Erreichen von 70% Verformung möglichst
nicht zwischengeglüht werden.

Weichglühen:
Bei ca. 600°-650°C (Beginnende Dunkelrotglut) mit weicher Flamme und
möglichst unter Schutzgas, nach kurzem Abkühlen in Wasser abschrecken.
Aushärten: Ca. 1 Std. unter Schutzgas bei 700-730°C, Abschrecken in Wasser, anschließend
ca. 1 Std bei 300°C. Oxidschichten vor Weiterverarbeitung unbedingt
enfernen.

Gießen:
Für alle Verfahren, auch Edelsteinguß geeignet. Grafittiegel und Gips-Einbettmasse
unter Vakuum oder Schutzgas sind zu verwenden.

zurück zur Übersicht

Bruno Welz GmbH

Imhofstraße 2

73525 Schwäbisch Gmünd

Telefon: 07171 / 6 62 41

Mo-Do 8-12 und 13-17 Uhr
Fr 8-12 und 13-16 Uhr