585/- Palladium-Fasserweißgoldlegierung

Eine nickelfreie, 17,5% palladiumhaltige 14-Karat Edelweißgold-Legierung mit schöner
weißer Farbe, die sich gut verformen läßt und trotzdem schnell an Härte gewinnt.

Technisches (Stand 13.10.2005)
Zusammensetzung in Promill:
Au: 585, Ag: 240, Pd: 175

Dichte:
15,1 g/cm3, Zugfestigkeit Rm (Mpa): 325

Vickershärte / weich: 70 HV 5/30, Streckgrenze Rp0.2 (Mpa): ---

/ 70% verformt:
160 HV 5/30

Schmelzbereich:
1270-12200C Bruchdehnung A(%): 40

Lieferform:
Blech, Draht, Rohr

Verarbeitung
Verformung:
Die Legierung sollte vor dem Erreichen von 70% Verformung
möglichst nicht zwischengeglüht werden.

Weichglühen:
Je nach Dicke 3-15 Min. bei ca. 800°C (Hellrotglut), anschließend in
Wasser abschrecken. Kohle- und Gipsfreie Keramikunterlage verwenden.

Aushärten:
Keine thermische Aushärtung.

Lote:
585/ WG-Hart, Arbeitstemperatur 790°C, Cd-frei, Ni-haltig.
585/ WG-Weich, Arbeitstemperatur 740°C, Cd-frei, Ni-haltig.
750/ WG-Weich, Arbeitstemperatur 830°C, Cd- und Ni-haltig.
750/ WG-Extraweich, Arbeitstemperatur 750°C, Cd- und Ni-haltig.

Flußmittel:
Handelsübliche

zurück zur Übersicht

Bruno Welz GmbH

Imhofstraße 2

73525 Schwäbisch Gmünd

Telefon: 07171 / 6 62 41

Mo-Do 8-12 und 13-17 Uhr
Fr 8-12 und 13-16 Uhr